Rechtsanwalt Giorgio Forliano 
"Audiatur et altera pars"

Vergütung:

 

Philosophie:
Unsere Philosophie im Hinblick auf die Kosten für unsere Tätigkeit ist mit einem Wort zusammenzufassen: Transparenz.
Ziel ist es stets, die Kosten für das jeweilige Mandat im Vorfeld so transparent wie möglich zu gestalten. Deshalb werden wir Sie im Rahmen unserer Beratung auch stets darüber informieren, welche Kosten für Sie entstehen werden und entstehen können.

 

Kosten nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG):
Das RVG regelt die gesetzlichen Kosten für die Tätigkeiten des beauftragten Rechtsanwalts. Sofern keine abweichende Vereinbarung getroffen wird, richten sich die Kosten nach dem RVG.

 

Vergütungsvereinbarung:
Je nach Umfang, Schwierigkeit oder Zeitaufwand eines Rechtsfalls kann es empfehlenswert sein, eine Vergütungsvereinbarung zu treffen. Eine solche würde dann im Rahmen eines separaten schriftlichen Vertrags festgesetzt werden.

 

Rechtsschutzversicherung:
Sollten Sie über eine Rechtsschutzversicherung verfügen, übernehmen wir gerne die Kostendeckungsanfrage und wickeln die gesamte Angelegenheit mit Ihrer Rechtsschutzversicherung für Sie ab.

 

Beratungs-, Prozess- und Verfahrenskostenhilfe:
Für den Fall, dass Sie wirtschaftlich nicht in der Lage sind, die Kosten eines Rechtsstreits selbst zu tragen, existiert die Möglichkeit, außergerichtlich einen Beratungsschein vorzulegen, bzw. im gerichtlichen Verfahren Prozess- bzw. Verfahrenskostenhilfe zu beantragen.